(089) 55 299 65 0

Energiekonzepte

Integrale Gebäudekonzepte
Sowohl bei einem Neubauvorhaben als auch bei einer umfangreichen Sanierungsmaßnahme im Gebäudebestand kommt es auf die Entwicklung eines abgestimmten, fachübergreifenden Konzeptes an, das Architektur, Bauphysik und sämtliche gebäudetechnische Gewerke beinhaltet. Dies setzt eine enge Kooperation der Planungsbeteiligten, fachübergreifendes Know-How und eine sorgfältige Koordination und Dokumentation voraus.

Das Vorgehen bei der Entwicklung eines Integralen Gebäudekonzeptes kann wie folgt aussehen:

 

  • Gemeinsame Entwicklung, Definition und Dokumentation von projektspezifischen, gewerkeübergreifenden Bewertungsparametern, Standards und Anforderungen
  • Gewerkeübergreifender Abgleich von Bedarfswerten und sonstigen Randparametern
  • Entwicklung eines gewerkeübergreifenden technischen Konzeptes aus Sicht aller beteiligter Gewerke ggf. mit verschiedenen Varianten
  • Bewertung des Konzeptes und seiner Varianten anhand der anfangs definierten Parameter
  • Dokumentation von Entscheidungsprozessen und deren Auswirkung auf relevante Projektparameter

 

Die Ziele eines Integralen Gebäudekonzeptes sind:

 

  • gewerkeübergreifende Erfüllung der Erwartungen und Anforderungen des Bauherrn
  • Optimierung der Schnittstellen zwischen den Gewerken, optimale Anpassung Gebäude <-> Technik
  • Erstellung eines hochwertigen Gebäudes bei optimierten Investitionen
  • hohe Nutzungsqualität bei niedrigen Betriebskosten und Umweltbelastung

Mehr Informationen zur integralen Betrachtung von Gebäuden erhalten Sie unter Integrale Planung.

 

KONTAKT

Ingenieurbüro en.eco
Klaus Bundy (Dipl.Ing)
Winthirstraße 6
D - 80639 München
 
Tel.: (089) 55 2 99 65 - 0
Fax: (089) 55 2 99 65 - 29

Winthirstraße 6

Winthirstraße 6